Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---

Impftermin-Buchungssystem des Kreises Gütersloh zusammengebrochen: Kreis rät weiter, es später zu versuchen

Das Impftermin-Buchungssystem des Kreises ist am Nachmittag zusammengebrochen. Ob Ihr heute durchkommt oder ob schon alle zusätzlichen Impftermine vergeben sind, konnte der Kreis heute Morgen (26.11.2021, 6:45 Uhr) nicht sagen. 

Unverständnis und Wut auf den Kreis entluden sich in vielen Mails und Sprachnachrichten, die Ihr uns geschickt habt. Der Kreis war wohl davon ausgegangen, dass die Buchung der zusätzlichen Impftermine reibungslos klappt – wie bei der Premiere vor einigen Tagen. Wie uns Sprecher Jan Focken heute Morgen sagte, lagen die Online-Zugriffe gestern aber um das 20-Fache höher. Aktuell bietet der Kreis bis zum 23. Dezember zusätzliche Termine im ehemaligen Impfzentrum an.

Auch heute Morgen empfiehlt der Kreis, es immer wieder zu versuchen. Zusätzliche Impftermine sollen nach und nach ins Buchungssystem System eingestellt werden.

 

Meldung des Kreises: Update Impfterminbuchung

"Das Buchungsportal für Impftermine in der Impfstelle des Kreises Gütersloh an der Marienfelder Straße war zum Start am Donnerstag zeitweise stark überlastet.

Teils lagen die Onlinezugriffe um das 20-fache höher als zur Premiere in der vergangenen Woche. Das hat dazu geführt, dass die Seite zeitweise nicht mehr erreichbar war.

Das Terminbuchungssystem des Kreises Gütersloh war am Donnerstag um 16 Uhr mit weiteren Terminen für die Impfstelle an den Start gegangen.

Bis 20 Uhr wurden bereits 1.700 zusätzliche Termine gebucht, weitere Termine werden nach und nach in das System eingestellt.

Aktuell sind nur Termine bis zum 23. Dezember im System buchbar. Das Team der KoCI hält sich bei den Impfungen an die STIKO-Empfehlungen. Nach der STIKO-Empfehlung müssen zwischen der Zweit- und Auffrischungsimpfung sechs Monate liegen."

 

28jähriger aus Steinhagen wegen räuberischen Diebstahls vor Gericht
Ein Mann aus Steinhagen kommt jetzt vor Gericht, weil er in einer Flüchtlingunterkunft ein Messer gezogen haben soll. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den 28jährigen erhoben. Der Angeklagte...
75 Mediziner in Westfalen-Lippe in der Pandemie "auffällig"
Die Ärztekammer Westfalen-Lippe hat 75 Ärztinnen und Ärzte im Blick. Diese seien im Zuge der Corona Pandemie aufgefallen. Einige Ärztinnen und Ärzte sollen die Pandemie schlichtweg leugnen. Andere...
Drei Deponien in Friedrichsdorf unter der Lupe
Stadt und Kreis Gütersloh wollen drei ehemalige Mülldeponien in Friedrichsdorf sanieren. Alle drei sind ehemalige Lehmgruben der alten Ziegelei und wurden über Jahrzehnte mit Müll jeglicher Art...
Ungeklärte Mordfälle im Kreis Gütersloh werden aufgerollt
Das Landeskriminalamt will ungeklärte Mordfälle auch im Kreis Gütersloh wieder aufnehmen. 28 ehemalige Ermittler sind wieder eingestellt worden, um sich um diese so genannten „Cold Cases“ zu kümmern....
Verl spielt unentschieden gegen Wehen Wiesbaden
In der dritten Fußball Bundesliga hat der SC Verl Unentschieden gespielt. Beim SV Wehen Wiesbaden gelang Verl ein 0:0. In der Oberliga konnte der FC Gütersloh das Derby gegen Victoria Clarholz für...
Erster Saisonsieg für Isselhorster Handballer - Niederlage für die Sportfreunde Loxten
In der Handball-Oberliga hat der TV Isselhorst den ersten Saisonsieg geholt. Isselhorst gewann gegen Brake mit 31:26, bleibt aber Letzter. Einen Rückschlag gab's für die Aufstiegsambitionen der...