Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---

Ideen aus OWL: Wie kommt die Wirtschaft gestärkt aus der Krise?

„Wie kommt die Wirtschaft gestärkt aus der Corona-Krise? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Technologie-Netzwerk It’s OWL vom 27. bis 29. Mai. Wissenschaftlerteams, Studenten und Experten sollen online neue Impulse für die Wirtschaft erarbeiten. Die beste Idee soll mit eine Million Euro Fördermitteln umgesetzt werden. Die Teams sollen in kurzer Zeit Innovationsaufgaben lösen und die Ergebnisse kurz präsentieren. Das geschieht bei einem so genannten „Makethon“ – eine Wortschöpfung aus dem englischen Wort „machen“ und „Marathon“. Schirmherr Andreas Pinkwart stellt fest: Durch die Corona-Pandemie sei man auf neue Ideen angewiesen, um sich aus der Krise herausarbeiten zu können.

 

 

Tönnies stellt 6.000 Mitarbeiter direkt ein
Tönnies in Rheda-Wiedenbrück will bis zum Jahresende 6.000 Mitarbeiter einstellen. Der Fleischkonzern übernimmt die Mitarbeiter von seinen Dienstleister und beschäftigt sie künftig direkt in acht...
SC Wiedenbrück empfängt den kleinen BVB
Der SC Wiedenbrück bekommt es mit dem BVB zu tun. Die Wiedenbrücker spielen in der Regionalliga zuhause gegen die U23 von Borussia Dortmund. Wiedenbrück holte in zwei Spielen vier Punkte und ist...
Paderborner Flughafen: Insolvnzverfahren in Eigenverantwortung beginnt
Der Paderborner Flughafen wird mit Hilfe eines Insolvenzverfahrens saniert. Nachdem Geschäftsführer Marc Cezanne planmäßig Insolvenz beantragt hat, hat das Amtsgericht Paderborn eine Sanierung in...
Vorstoß der Grünen: Rheda-Wiedenbrück soll Flüchtlinge aus Moria aufnehmen
Die Grünen unternehmen einen neuen Versuch, Rheda-Wiedenbrück zu einem sicheren Hafen für Flüchtlinge aus Moria zu machen. In einer Mail an die Ratsmitglieder schlagen sie vor, ein oder zwei Familien...
Männer versuchen Geldautomaten in Rheda-Wiedenbrück zu sprengen
In Wiedenbrück ist heute Morgen eine Geldautomatensprengung gescheitert. Zwei Männer haben versucht, den Geldautomaten der Commerzbank am Klingelbrink zu sprengen. Die beiden Täter wurden offenbar...
Bundesweite Warnstreiks auch in Gütersloh
Die ersten bundesweiten Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben begonnen und Gütersloh ist heute (22.09.) ein Streik-Ort gewesen. Rund 100 Beschäftigte aller Bereiche kamen vor dem Rathaus zu einer...