Responsive image
 
---
---

Halle will junge Hausärzte mit Stipendium locken

Die Stadt Halle will angehende Mediziner mit einem Stipendium locken. Ab dem Wintersemester sollen zwei Studenten über vier Jahre lang Geld bekommen, damit sie später in Halle arbeiten.

Im ganzen Kreis fehlt den Kommunen der Ärzte-Nachwuchs – mit dem Stipendium will Halle dagegen angehen. Die Talente, die sich so ein Stipendium sichern, bekommen vier Jahre lang monatlich 500 Euro von der Stadt. Sie sollten dann allerdings ordentlich pauken: Wer das Studium nicht schafft muss das Geld zurückzahlen. Außerdem sind die Studenten dazu verpflichtet danach für mindestens fünf Jahre eine Stelle als Arzt in Halle anzunehmen.