Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---

Gustav Wolf GmbH streicht 40 Stellen in Gütersloh

Die Gustav Wolf GmbH streicht in Gütersloh 40 Stellen. Außerdem wird das Werk in Frankreich mit 61 Mitarbeitern geschlossen. Gustav Wolf legt den Sektor Reifendraht still, das Unternehmen will sich nach eigenen Angaben auf das Kerngeschäft Aufzugseile konzentrieren. In einer Mitgliederversammlung stimmten die IG-Metall-Mitglieder dem Sanierungsplan für Gütersloh zu. Demnach wird eine Transfergesellschaft für die betroffenen Gütersloher Mitarbeiter gegründet. Für die Belegschaft gibt es  harte Einschnitte bei Einmalzahlungen – zum Beispiel beim Weihnachtsgeld. Dafür spricht die Gustav Wolf GmbH eine Beschäftigungszusicherung bis Ende 2024 aus.

Sonderimpfaktion ohne Termin in Gütersloh
Im Impfzentrum des Kreises läuft heute eine Sonder-Impfaktion. Wer 1946 und jetzt auch 1947 geboren ist und aus dem Kreis Gütersloh kommt, der kann ohne Termin, aber mit Wartezeit geimpft werden. Es...
Polizeieinsatz bei illegaler Party in Steinhagen
In Steinhagen hat die Polizei eine illegale Party gestoppt. Als die Polizei an der Bahnhofstraße eintraf, flüchteten etwa 30 bis 40 Personen. Die Polizei traf dann noch den Hausherrn und einige Gäste...
Untersuchungshaft: Polizei erwischt mutmaßlichen Brandstifter in Gütersloh
Die Polizei hat in Gütersloh einen mutmaßlichen Brandstifter festgenommen. Der 22jährige wurde in einem leerstehenden Haus an der Carl-Bertelsmann-Straße aufgegriffen, nachdem es dort kurz vorher...
Saisonende für FC Gütersloh und Victoria Clarholz? Verband entscheidet über Annullierung
Der FC Gütersloh, Victoria Clarholz und die anderen Amateurvereine erfahren Heute Nachmittag, ob die Saison zu Ende ist. Der westfälische Fußball-Verband hat für  eine Pressekonferenz angesetzt. Wegen...
Vermisster Mann in Gütersloh wieder da
In Gütersloh ist ein vermisster Mann nach zwei Tagen wohlbehalten wieder aufgetaucht. Der 41jährige war seit Samstagabend verschwunden. Die Polizei befürchtete, dass der Mann ohne Orientierung war und...
Laschet/Söder-Gespräch ohne Ralph Brinkhaus
Das nächtliche Treffen zwischen CDU-Chef Laschet und CSU-Söder hat offenbar ohne Ralph Brinkhaus stattgefunden. Der Unions-Fraktionschef aus Rheda-Wiedenbrück soll sich nach einem Bericht von Focus...