Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---

Gift auf Pausenbrot

Er soll versucht haben, in einer Firma in Schloß Holte-Stukenbrock einen Arbeitskollegen zu vergiften. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den 56-jährigen Verdächtigen wegen versuchten Mordes. Offenbar hat der Verdächtige versucht, seinen Arbeitskollegen über dessen Pausenbrot zu vergiften. Der betroffene Kollege fand Anfang des Monats auf seinem Brot eine verdächtige Substanz. Laut Polizei offenbar Gift. Am Mittwoch zeichnete dann eine Kamera in der Firma den Verdächtigen auf, als er das Pausenbrot des Arbeitskollegen mit einer Substanz belegte. Bei der Durchsuchung der Wohnung des verdächtigen Bielefelders fand die Polizei Chemikalien.