Responsive image

on air: 

Dominik Tegeler
---
---

Gerry Weber-Gläubiger bereit für Verkaufsverhandlungen mit Investoren

Jetzt wird endgültig mit den interessierten Investoren für die insolvente Gerry Weber AG aus Halle verhandelt. Das teilte der Sachverwalter Stefan Meyer heute, laut NW, in einer Gläubigerversammlung in der Bielefelder Stadthall mit. Auch für das größte Tochterunternehmen, die Gerry Weber Retail GmbH & Co. KG, bleibt der Lübbecker Rechtsanwalt der Sachverwalter für das Insolvenzverfahren. Es soll ebenfalls in Eigenverwaltung saniert werden. Eine Sanierung der Gerry Weber International AG mache nur in der Gruppe Sinn, so der Verwalter Stefan Meyer. In drei Schritten sollen jetzt 146 Filialen geschlossen werden - darunter auch die in Bielefeld, sowie in Halle und in Versmold.