Responsive image

on air: 

Dominik Tegeler
---
---

Gefährliche Keime in der Ems

Die Ems in Rheda-Wiedenbrück ist stark durch gefährliche Keime belastet. Die Ruhr-Universität Bochum untersuchte zwei Wasserproben und fand heraus, dass die Keime gegen bis zu elf Antibiotika immun sind. Die Gemeinschaft für Natur- und Umweltschutz fordert, dass Kanufahren auf der Ems vorerst verboten wird. Auch Hunde sollten dort nicht baden. Die Umweltschützer haben die Untersuchung zusammen mit dem Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung in Auftrag gegeben. Beide sehen die Ursache vom allem bei Tönnies. Der Kreis Gütersloh sieht das anders. Die Keimbelastung in den Flüssen sei auf zahlreiche Faktoren zurückzuführen – beispielsweise auf die Düngepraxis.

Rietberg erwartet Gewerbesteuer-Rekordeinnahme
Die Stadt Rietberg erwartet in diesem Jahr Rekordeinnahmen bei der Gewerbesteuer. Sie rechnet mit fast 31 Millionen Euro. Zum Jahresbeginn kalkulierte die Stadt, besonders auch wegen der Pandemie,...
Medizinfakultät an der Uni Bielefeld feierlich eingeweiht
An der Bielefelder Uni beginnen in diesem Wintersemester die ersten 60 Medizinstudenten und Studentinnen. Heute ist die Medizinische Fakultät feierlich eingeweiht worden. Mit dabei war auch...
Corona-Ausbruch in Bielefelder Firma: Auch doppelt Geimpfte betroffen
Beim Bielefelder Unternehmen SK Pharma Logisitcs sind 20 positive Corona-Fälle nachgewiesen worden. Etwa Hälfte der Infizierten war nach WB-Angaben doppelt geimpft. Die Infizierten würden überwiegend...
E-Mobilität: Autozulieferer in OWL mit gemischten Gefühlen
Die Autozulieferer in unserer Region begegnen der Elektromobilität offensichtlich mit gemischten Gefühlen. Laut einer Umfrage der Industrie und Handelskammer in Bielefeld sehen 58 Prozent der...
Inklusion: Beeinträchtigte Menschen zum ersten Mal bei Bundestagswahl dabei
Bei der Bundestagswahl am Sonntag dürfen zum ersten Mal auch hier im Kreis Gütersloh alle Menschen mit Beeinträchtigung wählen. Das ermöglicht das neue inklusive Wahlrecht. Menschen, die vollbetreut,...
Polizei im Kreis warnt vor Betrügern an der Haustür
Die Polizei im Kreis warnt vor Betrügern an der Haustür. Aktuell gibt sich in Gütersloh ein Mann als Telefontechniker aus, der angeblich im Haus Leitungen oder Stecker reparieren muss. Der Betrüger...