Responsive image

on air: 

Yannick Tigges
---
---

Friedlicher Karnevalssonntag im Kreis

Die Polizei ist mit dem Verlauf des Karnevalssonntags im Kreis zufrieden. Der größte Umzug mit 15.000 Zuschauern in Harsewinkel verlief ohne größere Probleme. Die Polizei sprach acht Platzverweise gegen betrunkene Karnevalisten aus. Drei von ihnen wollten sich nichts sagen lassen – sie wurden in Gewahrsam genommen. Außerdem nahm die Polizei zwei Anzeigen wegen Körperverletzung auf – fünf Personen wurden leicht verletzt. Auch im Vergleich zu den Vorjahren war es gestern laut Polizeiangaben ein ruhiger Karnevalssonntag.

Bundesverteidigungsminister Pistorius kommt nach Augustdorf
Der neue Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius kommt heute (1. Februar) nach Augustdorf. In der Bundeswehr-Kaserne spricht Pistorius über die Lieferung von 14 Leopard-2-Kampfpanzern aus...
Weniger Arbeitslose im Kreis Gütersloh als vor der Corona-Pandemie
Dem Arbeitsmarkt im Kreis Gütersloh geht es heute besser als vor der Corona-Pandemie. Nach Angaben der Bielefelder Arbeitsagentur sind kreisweit momentan fast 8.900 Menschen arbeitslos. Im Januar ist...
Küchenbrand in Gütersloh: Zwei Bewohner müssen ins Krankenhaus
In Gütersloh ist es gestern Mittag zu einem Brand in einem Vierfamilienhaus an der Eichenallee gekommen. Eine Mutter und ihr Kleinkind mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus...
Urteil rechtskräftig: Unfallfahrer muss ins Gefängnis
Das Urteil im Prozess um den Unfalltod des serbischen Sängers Saban Saulic ist rechtskräftig. Das Oberlandesgericht Hamm hat die Revision verworfen und das Urteil des Bielefelder Landgerichts...
Viele Coronaschutzmaßnahmen fallen weg
Nach drei Jahren Pandemie fallen heute weitere Coronaschutzmaßnahmen. Dazu gehören auch Isolationspflicht und die Maskenpflicht im ÖPNV. In Bussen und Bahnen müsst ihr ab heute keine Maske mehr...
Mehr Menschen unter 25 im Kreis Gütersloh sind arbeitslos
Im Kreis Gütersloh hat die Jugendarbeitslosigkeit wieder zugenommen. Im Januar waren rund 790 Menschen unter 25 arbeitslos. Das sind 50 mehr als im Dezember und sogar 150 mehr als im Januar vorigen...