Responsive image
 
---
---

Fridays for future räumt auf

Am Samstag wird die Stadt Gütersloh etwas sauberer: Schüler der Fridays for Future-Bewegung beteiligen sich zum ersten Mal an einer bundesweiten Aufräumaktion. Ab 12 Uhr durchkämmen die älteren Schüler Wege und Wälder an der Autobahnraststätte in Gütersloh nach Müll, jüngere Schüler kümmern sich entlang des Dalkewegs darum, Müll zu beseitigen. Die Organisatoren sagen, damit handele die Bewegung so, wie von den Politikern gefordert.