Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---

Flughafen Paderborn-Lippstadt: 60 Arbeitsplätze würden übrigbleiben

Der Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor einer großen Schrumpfkur. Damit der Airport weiter existieren kann, sollen von derzeit 180 Arbeitsplätze nur noch 60 übrigbleiben.

Der Flughafen plant auch mit weniger Passagieren. Die Pläne stehen allerdings noch unter Vorbehalt. Die anderen Gesellschafter müssen dem Plan des Mehrheitseigners, dem Kreis Paderborn, noch zustimmen. Die Geschäftsführung des Flughafens will heute (18. August) mit dem Betriebsrat über einen Sozialplan sprechen. Es geht um die Mitarbeiter, die nicht weiter beschäftigt werden können.

Der Kreis Gütersloh ist auch am Flughafen beteiligt und hat seinen Ausstieg bereits angekündigt.

Gütersloher Impfzentrum: Rund 200 Termine von 10.400 vergeben
Bei der Impfterminvergabe für das Impfzentrum in Gütersloh gibt es einen ersten Zwischenstand. Rund 200 Termine für über 80-jährige sind weg. Nach der Planung des Kreises sind damit in etwa die...
Inzidenz im Kreis Gütersloh weiter unter 100
Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 25. Januar, 0 Uhr, 12.318 (24. Januar: 12.315) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Davon gelten 11.615...
Terminvergabe für die Corona-Impfungen: Stolperstart sorgt für Verwirrung
Der Start der Impftermin-Vergabe und die Überlastung der Hotline sorgt für viel Verwirrung. Rund 80 Bürger sind sogar zum Gütersloher Impfzentrum, um sich zur Corona-Schutzimpfung anzumelden.  Die...
Im Kreis Gütersloh sind 2020 mehr Menschen gestorben
Die Corona-Pandemie sorgt für eine höhere Sterblichkeit im Kreis Gütersloh. Nach Angaben des statistischen Landesamtes sind im vorigen Jahr 3.835 Menschen gestorben. Das sind mehr Menschen als in den...
Prozess um Tod des Sängers Saulic verzögert sich
Zwei Jahre ist der Unfalltod des serbischen Sängers Saban Saulic auf der A2 bei Gütersloh nun schon her – eine juristische Aufarbeitung des Falls ist allerdings weiter nicht in Sicht. Laut eines...
Klage gegen Distanzunterricht abgewiesen
Schüler und auch Eltern im Kreis Gütersloh müssen vorerst weiter mit Distanzunterricht klarkommen. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat den Antrag einer Grundschülerin aus Düsseldorf abgelehnt. Die...