Responsive image

on air: 

Yannick Tigges
---
---

Eltern in Gütersloh stehen vor massivem Betreuungsproblem

Wegen der Corona-Ausbreitung müssen ab heute (16. März) viele Eltern im Kreis Gütersloh ein massives Betreuungsproblem für ihre Kinder lösen. Kitas und Schulen sind geschlossen - und das bis zum 19. April.

Für bestimmte Berufsgruppen (so genannte "systemrelevante" Berufe) gibt es aber weiterhin eine Notfallbetreuung, damit die Infrastruktur nicht zusammenbricht.

Eltern müssen aber nachweisen, dass sie auf der Arbeit unentbehrlich sind. Das zuständige Ministerium hat einen Antrag auf Betreuung veröffentlicht. Der Kreis Gütersloh hat das Formular online gestellt, ihr könnt es euch hier herunterladen.

Folgender Personenkreis ist in einer Kritischen Infrastruktur tätig (Quelle: Land NRW)
Die Liste lehnt sich an die Verordnung zur Bestimmung kritischer Infrastrukturen nach dem Gesetz über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

  1. Sektor Energie

    • Strom, Gas, Kraftstoffversorgung (inklusive Logistik)
    • insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze

  2. Sektor Wasser, Entsorgung

    • Hoheitliche und privatrechtliche Wasserversorgung
    • insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze

  3. Sektor Ernährung, Hygiene

    • Produktion, Groß-und Einzelhandel (inklusive Zulieferung, Logistik)

  4. Sektor Informationstechnik und Telekommunikation

    • insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze

  5. Sektor Gesundheit

    • insbesondere Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore

  6. Sektor Finanz- und Wirtschaftswesen

    • insbesondere Kreditversorgung der Unternehmen, Bargeldversorgung, Sozialtransfers
    • Personal der Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes (insbesondere Auszahlung des Kurzarbeitergeldes)

  7. Sektor Transport und Verkehr

    • insbesondere Betrieb für kritische Infrastrukturen, öffentlicher Personennah- und Personenfern- und Güterverkehr
    • Personal der Deutschen Bahn und nicht bundeseigenen Eisenbahnen zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes
    • Personal zur Aufrechterhaltung des Flug- und Schiffsverkehrs

  8. Sektor Medien

    • insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko-und Krisenkommunikation

  9. Sektor staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)

    • Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung und Justiz, Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Justizvollzug, Veterinärwesen, Lebensmittelkontrolle, Asyl- und Flüchtlingswesen einschließlich Abschiebungshaft, Verfassungsschutz, aufsichtliche Aufgaben sowie Hoch-schulen und sonstige wissenschaftlichen Einrichtungen, soweit sie für den Betrieb von sicherheitsrelevanten Einrichtungen oder unverzichtbaren Aufgaben zuständig sind
    • Gesetzgebung/Parlament

  10. Sektor Schulen, Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe

 

Der SC Verl holt einen Stürmer aus den Niederlanden
Bei der Suche nach einem Stürmer ist der SC Verl in den Niederlanden fündig geworden. Der Drittligist hat mit sofortiger Wirkung den 23-jährigen Stijn Meijer vom Zweitligisten PEC Zwolle verpflichtet....
Bundesverteidigungsminister Pistorius kommt nach Augustdorf
Der neue Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius kommt heute (1. Februar) nach Augustdorf. In der Bundeswehr-Kaserne spricht Pistorius über die Lieferung von 14 Leopard-2-Kampfpanzern aus...
Weniger Arbeitslose im Kreis Gütersloh als vor der Corona-Pandemie
Dem Arbeitsmarkt im Kreis Gütersloh geht es heute besser als vor der Corona-Pandemie. Nach Angaben der Bielefelder Arbeitsagentur sind kreisweit momentan fast 8.900 Menschen arbeitslos. Im Januar ist...
Küchenbrand in Gütersloh: Zwei Bewohner müssen ins Krankenhaus
In Gütersloh ist es gestern Mittag zu einem Brand in einem Vierfamilienhaus an der Eichenallee gekommen. Eine Mutter und ihr Kleinkind mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus...
Urteil rechtskräftig: Unfallfahrer muss ins Gefängnis
Das Urteil im Prozess um den Unfalltod des serbischen Sängers Saban Saulic ist rechtskräftig. Das Oberlandesgericht Hamm hat die Revision verworfen und das Urteil des Bielefelder Landgerichts...
Viele Coronaschutzmaßnahmen fallen weg
Nach drei Jahren Pandemie fallen heute weitere Coronaschutzmaßnahmen. Dazu gehören auch Isolationspflicht und die Maskenpflicht im ÖPNV. In Bussen und Bahnen müsst ihr ab heute keine Maske mehr...