Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Einsatz geht weiter

Die Feuerwehr ist nach dem Großbrand in einem Pfleiderer-Spänelager in Rheda nach wie vor im Einsatz. Sie hält am Bosfelder Weg Brandwache.
Mehr als 100 Feuerwehrleute rückten seit gestern Morgen an, um gegen die Flammen vorzugehen. Die Feuerwehr gab für Rheda und das angrenzende Gebiet von Herzebrock-Clarholz eine Warnmeldung heraus. Wegen starker Rauchentwicklung sollten die Menschen gestern Fenster und Türen geschlossen halten. Jetzt werden Ursache und Schadenshöhe des Brandes im Pfleiderer Spänebunker in Rheda ermittelt.