Responsive image

on air: 

Tanina Rottmann
---
---

Digitalpakt Schule: Viel Geld bleibt in Ostwestfalen-Lippe liegen

Das Geld für die digitale Ausstattung von Schulen liegt bereit – wird aber kaum abgerufen. Aus dem Digitalpakt für Schulen stehen für Ostwestfalen-Lippe mehr als 93 Millionen Euro zur Verfügung. Erst knapp neun Millionen Euro wurden bisher erst genutzt. 

In vielen Schulen wird immer noch mit Kreide und Tafel gearbeitet. Eine Bielefelder Lehrerin klagt in der NW, dass die 13 Wochen Homeschooling gezeigt hätten, dass die Schulen bei der Digitalisierung völlig abgehängt seien. Man habe ja nicht mal gewartete Server. Für die Schulen ist es offenbar auch schwierug das Geld abzurufen, weil das Anttragsverfahren relativ kompliziert ist. Viele Kommunen müssen auch erst noch ermitteln, was überhaupt gebraucht wird.

Oberverwaltungsgericht stoppt verkaufsoffene Sonntage in Gütersloh
Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat die verkaufsoffenen Sonntage in Gütersloh gekippt. Das Gericht hat einem Antrag der Gewerkschaft Verdi stattgegeben und damit einen Beschluss des Gütersloher...
Nächtliche Straßenarbeiten in Rietberg
Die Stadt Rietberg plant nachts Straßenarbeiten. Von Montag bis Mittwoch sollen nächste Woche auf der Langen Straße, der Platzstraße sowie im Kreisverkehr Delbrücker Straße/Torfweg die...
Der Kreis Gütersloh will 2,1 Millionen für den Flughafen-Ausstieg zahlen
Der Kreis Gütersloh hat ein Verhandlungsangebot zum Paderborner Flughafen vorgelegt. Für den Ausstieg aus der Flughafengesellschaft wollen Die Kreis Gütersloh und Lippe jeweils einen Sanierungsbeitrag...
Vorwürfe gegen Bielefelder Polizisten wegen rechtsextremistischer Propaganda
In Bielefeld gibt es Vorwürfe gegen einen Polizisten wegen rechtsextremistischer Propaganda. Die Polizei durchsuchte auch die Wohnung des Polizeihauptkommissars, der in einer privaten Chatgruppe zwei...
FC Gütersloh bietet Vorverkauf für das nächste Heimspiel an
Der FC Gütersloh plant für das nächste Heimspiel am Sonntag einen Vorverkauf. Wie der Verein mitteilte, ist das Zuschauerinteresse nach fünf Startsiegen schwer einzuschätzen. Vorsichtshalber bietet...
Anstieg: Inzwischen 71 Coronaa-Infizierte im Kreis Gütersloh
Im Kreis Gütersloh ist die Zahl der Corona-Infizierten spürbar angestiegen. Seit gestern sind neun Fälle hinzugekommen. Kreisweit sind jetzt 71 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Nur in Halle...