Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---

Die OWL-Industrie wächst zum Jahresauftakt sehr stark

Trotz Corona und trotz des Ukraine-Krieges ist die ostwestfälische Industrie sehr stark in das Jahr gestartet.Die Industrie- und Handelskammer in Bielefeld hat die Zahlen für die ersten drei Monate des Jahres vorgelegt. Demnach steigerten die Industriebetriebe mit mehr als 50 Beschäftigten ihren Umsatz um fast 14 Prozent auf 12,3 Milliarden Euro. 

Die Industrie hat den Corona-Einbruch mehr als ausgeglichen. Der Umsatz übertrifft die Werte von 2019 – dem Jahr vor Corona. Durch das Wachstum stieg die Zahl der Arbeitsplätze in der Industrie auf mehr als 170.000. Das größte Wachstum erreichten die Hersteller von Gummi und Kunststoffwaren sowie die Metallfirmen, einen Umsatzrückgang verzeichnete nur der Maschinenbau. Allerdings hat sich die Lage durch den Ukraine-Krieg inzwischen verschlechtert, want die IHK.