Anzeige

Krankenkassen fordern Bettenabbau

Die Krankenhäuser im Kreis Gütersloh sollen nach Willen der Krankenkassen 188 Betten abbauen. Gegen diese Forderung wehren sich die Kliniken. Für Maud Beste vom Städtischen Klinikum wird die aktuelle Flüchtlingssituation nicht berücksichtigt. Außerdem würden Fallpauschalen schon zu kürzeren Krankenhausaufenthalten führen. Starre Planvorgaben berücksichtigen laut Dr. Stephan Pantenburg vom Elisabeth Hospital den demografischen Wandel und auch den Patientenbedarf nicht. Die Krankenkassen begründen ihre Forderung mit der Krankenhausplanung des Landes von 2013, wonach viel mehr ambulant behandelt werden könne.

Wetter
13 °
min 9 °
max 16 °

Letzte Meldung: 24.10. - 11:28 Uhr

Wiedenbrück, Rietberg Bokel, Rheda-Wiedenbrück, 

> alle Blitzer anzeigen (aktuell 3)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: