Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Corona-Zahlen im Kreis im Vergleich zu gestern nahezu konstant

Pressemitteilung des Kreises:

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 13. Juli, 0 Uhr, 2.555 (12. Juli: 2.547) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Davon gelten 2.270 (12. Juli: 2.262) Personen als genesen und 264 (12. Juli: 265) als noch infiziert. Die COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh 26,9 (12. Juli: 26,1), Stand 13. Juli, 0 Uhr. Von den 264 noch infizierten Personen befinden sich 255 in häuslicher Quarantäne. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 9 Patienten (12. Juli: 9) stationär behandelt. Davon wird 1 Person (12. Juli: 1) intensivpflegerisch versorgt. Beatmet wird derzeit 1 Patient (12. Juli: 1). Im Kreis Gütersloh sind seit Beginn der Pandemie 20 Personen verstorben, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatten.

 

Für den 13. Juli liegt keine aktuelle Auswertung des RKI vor.

Kumulative Fallzahlen und Vergleich zum Vortag, nach Städten und Gemeinden im Kreis:

Täglich um 0.00 Uhr wird ein neuer Datenstand generiert. Diese Daten werden qualitätsgesichert, formatiert, analysiert und interpretiert und täglich um 15 Uhr veröffentlicht.

 

Kommune:

Bestätigte Fälle

aktuell

Bestätigte Fälle

Vortag

aktive Fälle

aktuell

aktive Fälle Vortag

Todesfälle

Borgholzhausen

30

30

1

1

0

Gütersloh

685

687

91

91

2

Halle (Westf.)

55

55

1

1

5

Harsewinkel

114

114

5

5

1

Herzebrock-Clarholz

137

136

17

16

0

Langenberg

80

79

5

4

0

Rheda-Wiedenbrück

1003

993

115

111

0

Rietberg

148

149

11

14

0

Schloß Holte-Stukenbrock

43

43

3

4

1

Steinhagen

70

70

5

6

8

Verl

118

117

5

5

0

Versmold

51

51

6

6

0

Werther (Westf.)

23

23

1

1

3

Summe

2555

2547

264

265

20

Davon genesen

2270

2262

 

 

 

Einbrecher verletzt sich in Halle schwer
In Halle hat sich ein Einbrecher beim Versuch in ein Haus einzusteigen schwer verletzt. Der 33-jährige Mann aus Werther wollte Freitagmittag über eine Holzbank, ein etwas höherliegendes Fenster des...
GEW OWL übt vor dem Schulstart Kritik an Maskenpflicht und Corontests von Lehrern
Kurz vor dem Schulstart am Mittwoch im Kreis Gütersloh kritisiert die Gewerkschaft GEW OWL die Maßnahmen des Landes gegen Corona scharf. Von Erziehung und Wissenschaft heißt es, dass die Schulen in...
Korkmaz-Emre stützt Scholz als SPD-Kanzlerkandidat
Auch aus dem Kreis Gütersloh gibt es erste Reaktionen auf die SPD-Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz-Emre unterstützt die Entscheidung. Die Gütersloherin...
Uni Paderborn will Folgen geschlossener Schulen untersuchen
Die Uni Paderborn will bundesweit die Folgen der Schulschließungen während des Corona-Lockdowns erforschen. Für eine Umfrage sucht die Uni dazu noch Lehrer. Die Forscher der Universität Paderborn...
FCG gegen SC Wiedenbrück unter besonderen Auflagen
Das Testspiel des Oberligisten FC Gütersloh gegen den SC Wiedenbrück wir unter besonderen Auflagen stattfinden. Um den nötigen Abstand zu gewährleisten sind die Steh- und Sitzplätze für jeden Gast mit...
Einbrecher verschanzt sich in Gütersloh im Auto vor der Polizei
Auch in Gütersloh hatte ein Einbrecher kein Glück: Der 31-jährige brach gestern Abend in einen Autohandel an der Brockhäger Straße ein. Aus dem Büro stahl er einen Laptop und mehrere Autoschlüssel....