Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---

Corona-Krise: Rheda-Wiedenbrück kündigt hohe Strafen an

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück kündigt in der Corona-Krise hohe Geldstrafen an. „Ab jetzt wird deutlich geahndet“, schreibt Bürgermeister Theo Mettenborg und: „Bitte halten Sie Abstand!“ Die Stadt hat einen Bußgeldkatalog veröffentlicht. Wer sich nicht dran hält, muss tief in die Tasche greifen: So kostet der Besuch in einem Einkaufszentrum, in dem es keine Lebensmittel gibt oder in dem sich keine notwendigen Geschäfte befinden pro Person 400 Euro. Wer an Sportveranstaltungen oder an Treffen in Sporthallen oder auch Mannschaftsheimen teilnimmt, dem drohen 250 Euro Strafe. Treffen von mehr als zwei Menschen in Rheda-Wiedenbrück kostet 200 Euro und das Grillen oder picknicken auf öffentlichen Flächen 250 Euro.

Trecker in Ummeln war geliehen, statt gestohlen
Der Diebstahl eines Traktors in Ummeln hat eine ungewöhnliche Wendung genommen: Mittwoch noch meldete der 82-jährige Besitzer die Landmaschine bei der Polizei als gestohlen. Tatsächlich hatte sich ein...
Land unterstützt Krankenhäuser im Kreis mit 8,2 Millionen Euro
Die Krankenhäuser im Kreis Gütersloh bekommen eine dicke Finanzspritze vom Land. Insgesamt fließen Mittel in Höhe von 8,2 Millionen Euro aus dem Sonderinvestitionsprogramm des Landes in den Kreis. ...
Unfall auf der B476 in Versmold
In Versmold ist es heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Autos gekommen. Ein Autofahrer wollte von der B476 abbiegen, während der dahinter fahrende Wagen es noch schaffte zu bremsen,...
Autokino in Gütersloh startet mit 2.Auflage
Heute startet die zweite Auflage des Autokinos in Gütersloh. Auf der Rückseite des Theaters sehen die Besucher dieses Mal Klassiker wie Ziemlich beste Freunde, Der Pate oder Forrest Gump – aber auch...
FAZ kürt beste Krankenhäuser Deutschlands- auch im Kreis
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat die besten Krankenhäuser Deutschlands gekürt. In dieser Liste finden sich auch Häuser aus unserer Region, wie beispielsweise das Klinikum Gütersloh oder auch das...
Corona-Neuinfektionen steigen weiter
Pressemittleilung des Kreises: Im Kreis Gütersloh waren zum Stand, 14. August, 0 Uhr, 2.749 (13. August: 2.727) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn...