Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---

Bielefelderin wegen Doppelehe verurteilt

Da war eine Bielefelderin wohl etwas zu wild aufs Heiraten. Weil sie eine Doppelehe eingegangen war, verurteilte das Gericht die 51-jährige Bielefelderin dazu eine Geldstrafe von 1500 Euro zu zahlen. Insgesamt stand Bielefelderin sechs Mal vor dem Traualtar. Zum Verhängnis wurden der Bielefelderin die Hochzeiten Nummer 5 und 6. Ehe Nummer fünf schloss sie in Dänemark; Die Ehe ging aber in die Brüche und die Bielefelderin heiratete erneut. Die in Dänemark geschlossene Ehe verschwieg sie aus Angst vor Ärger. Dummerweise hatte sie in Deutschland aber einen gemeinsamen Ehenamen mit Ehemann Nummer 5 beantragt. Darum stolperten die Standesämter über die Heiratsurkunde aus Dänemark.       

Hörmann-Gebäude in Steinhagen
Wasserstoff: Hörmann baut an Produktionwerk "Elektrolyseur" auf
Hörmann aus Steinhagen startet an seinem größten Produktionswerk in Thüringen ein wichtiges Klimaschutzprojekt. Die Hörmann KG will dort künftig 20 Prozent ihres Erdgasverbrauchs durch Wasserstoff...
Obst und Gemüse auf einem Markt
Werther bekommt einen Abendmarkt
Auch in Werther soll es künftig einen Abendmarkt geben. Abendmarkt auf dem Venghauss-Platz Der Markt soll laut Bürgermeister Veith Lemmen unter anderem auch deshelb eingeführt werden, um den...
Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
Keine Krankschreibungen mehr per Telefon - Ärzte in OWL dagegen
Wer Erkältungssymptome hat und sich krankschreiben lassen möchte, muss dafür ab sofort wieder eine Arztpraxis besuchen. Regelung war wegen Corona eingeführt worden Mit Beginn der Corona-Krise hatte...
Ortsschild von Kaunitz
Stadt Verl startet Sanierung der Kaunitzer Ostwestfalenhalle
Die Sanierung der Ostwestfalenhalle in Kaunitz startet, sie ist heute (1. April) das vorerst letzte Mal geöffnet, bevor am Montag dann erste Abrissarbeiten beginnen. Neues Dach geplant Die...
Polizeihubschrauber
Harsewinkel: Neunjährger wohlauf gefunden
Der vermisste neunjährige Junge aus Harsewinkel konnte wohlbehalten aufgefunden werden. Das Kind riss gestern Nachmittag (31. März) von zu Hause aus – nach dem es offenbar einen Streit gab. ...
Anzeige Unfall auf einem Streifenwagen
Autofahrer (71) bei Unfall in Bielefeld gestorben
Ein 71-Jähriger ist in Bielefeld am späten Abend (31. März) mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht und kurz darauf im Krankenhaus gestorben.  Autofahrer fuhr gegen einen Baum Der Mann kam laut...