Responsive image

on air: 

Christopher Deppe
---
---

Bevölkerungstatistik: Harsewinkel legt zu - Versmold auf Schrumpfkurs

Im Kreis Gütersloh wird die Einwohnerzahl bis 2040 um ca. 5650 steigen. Das Statistische Landesamt geht von einem Zuwachs auf rund 368.800 Menschen aus – das entspräche einem Zuwachs von 1,6 Prozent. Dabei fällt das Bevölkerungswachstum im Kreis Gütersloh höchst unterschiedlich aus. Harsewinkel legt laut Statistik mit 9 Prozent am stärksten zu, gefolgt von Rietberg, Verl und Gütersloh – auch Rheda-Wiedenbrück und Steinhagen wachsen moderat. Versmold schrumpft laut Prognose am stärksten. Auch Halle,  Schloß Holte- Stukenbrock, Werther und Borgholzhausen sowie Langenberg werden bis zum Jahr 2040 Einwohner verlieren.  In Herzebrock-Clarholz ist der Rückgang moderat.