Responsive image
 
---
---

Bertelsmann setzt Kurzarbeit ein

Das Gütersloher Medienunternehmen Bertelsmann setzt wegen der Coronakrise Kurzarbeit ein. Laut Konzernchef Thomas Rabe setze das Unternehmen Kurzarbeit in den Bereichen ein, in denen es ein Nachfragerückgang gibt. Davon sind einige hundert Mitarbeiter betroffen. Unter anderem ist die Dienstleistungsdochter Arvato von der Maßnahme betroffen. In allen anderen Geschäftsbereichen werde momentan geprüft, ob Kurzarbeit einzuführen ist, heißt es von dem Unternehmen.