Responsive image

on air: 

Sascha Faßbender
---
---

Aktuell 54 Corona-Infizierte im Kreis

Im Kreis Gütersloh steigt die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Menschen weiter stückweise. Seit gestern sind erneut fünf neue bestätigte Fälle dazugekommen. Dabei handele es sich um Einzelfälle beziehungsweise um Fälle, die im Zusammenhang mit bereits bekannten Infektionen stehen, so der Kreis. Damit sind im Moment akut 54 Menschen an dem Coronavirus erkrankt, davon werden vier Menschen im Krankenhaus behandelt, einer intensivmedizinisch.

Die Pressemitteilung des Kreises:

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 4. Juni, 0 Uhr, 689 (3. Juni: 684) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Davon gelten 616 (3. Juni: 614) Personen als genesen und 54 (3. Juni: 51) als noch infiziert. Von diesen 54 Personen befinden sich 50 in häuslicher Quarantäne, laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 4 Patienten (3. Juni: 4) stationär behandelt. Davon wird 1 Person (3. Juni: 1) intensivpflegerisch versorgt. Im Kreis Gütersloh hat sich die Zahl der an oder mit Covid-19 verstorbenen Personen seit dem 5. Mai nicht mehr verändert, 19 Personen sind verstorben, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert hatten.

Bei den Neuinfektionen handelt es sich um Einzelfälle beziehungsweise um Fälle, die im Zusammenhang mit bereits bekannten Infektionen stehen.

Kommune:

Bestätigte Fälle aktuell

Bestätigte Fälle Vortag

Todesfälle

 

Borgholzhausen

27

25

0

 

Gütersloh

142

140

2

 

Halle (Westf.)

51

51

5

 

Harsewinkel

66

66

1

 

Herzebrock-Clarholz

30

30

0

 

Langenberg

25

25

0

 

Rheda-Wiedenbrück

82

81

0

 

Rietberg

78

78

1

 

Schloß Holte-Stukenbrock

38

38

1

 

Steinhagen

54

54

7

 

Verl

34

34

0

 

Versmold

43

43

0

 

Werther (Westf.)

19

19

2

 

Summe

689

684

19

 

Davon genesen

616

614

 

 

Weitere Informationen rund um das Coronavirus aus dem Kreis gibt es hier.

Die aktuelle Entwicklung der Lage über die Region hinaus hier.

Einbruch in Halle: Diebe klauen Schmuck und Bargeld
In Halle hat es gestern Nachmittag an der Straße Hartmanns Kamp einen Einbruch in einem Wohnhaus gegeben. Gegen 16 Uhr öffneten Unbekannte gewaltsam ein Fenster und verschafften sich so Zugang in die...
Hohes Verkehrsaufkommen nach Unfall auf Isselhorster Straße
In Gütersloh ist es nach einem Unfall auf der Isselhorster Straße heute Mittag, zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Eine Fahrradfahrerin war in Richtung Avenwedde unterwegs, als ein LKW-Fahrer in die...
Zahl der Arbeitslosen im Kreis Gütersloh gesunken
In unserem Kreis Gütersloh haben mehr Menschen einen Job gefunden. Die Arbeitslosenquote hier bei uns im Kreis, sinkt in diesem Monat um 1,9 Prozent. Insgesamt sind rund 8.360 Menschen in unserem...
Teststationen in Werther und Rheda-Wiedenbrück bekommen neue Öffnungszeiten
Wer sich in einigen Teststationen in Rheda-Wiedenbrück und Werther auf das Coronavirus testen lassen will, muss ab nächster Woche mit anderen Öffnungszeiten rechnen. Betroffen sind die Standorte an...
Corona hat Jugendarbeit im Kreis schwer zugesetzt
Corona hat der Jugendarbeit auch bei uns im Kreis Gütersloh zu kämpfen gegeben. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamtes, das Zahlen aus den Jahren 2019 und 2021 verglichen hat....
Lebensgefahr: Zoll warnt vor illegalen Böllern
Der Zoll in unserer Region warnt wieder vor illegalem Feuerwerk. Verbotene Böller und Raketen würden immer wieder aus dem Verkehr gezogen, heißt es von den Ermittlern aus Bielefeld. Es besteht...