Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---

Abgesagte AstraZeneca-Impftermine sollen jetzt fix neu vereinbart werden

Die Corona-Impfungen mit dem Mittel von AstraZeneca können weitergehen. Die Europäische Arzneimittelbehörde hat den Impfstoff ein weiteres Mal geprüft – und sie bekräftigt erneut: Der Impfstoff sei sicher und wirksam. Auch im Impfzentrum in Gütersloh kann das Mittel nun weiter gespritzt werden. 

Der Kreis geht davon aus, dass AstraZeneca-Impfungen ab kommender Woche (22.3) wieder stattfinden. Jetzt müssten erst mal neue Termine vereinbart werden. Mit dem Mittel werden vor allem Lehrer, Erzieher, Pflegepersonal und weitere besondere Berufsgruppen geimpft.

Das Impfen mit AstraZeneca war Anfang der Woche vorerst gestoppt worden wegen Thrombose-Fälle in zeitlichem Zusammenhang mit der Impfung. Künftig soll vor jeder Impfung darüber aufgeklärt werden. Bei mehr als 1,6 Millionen Impfungen mit dem Mittel gab es inzwischen 13 Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen in zeitlichem Zusammenhang zur Impfung.

>>Noch mehr Infos zum Impfen mit AstraZeneca in Gütersloh

Militärische Übung heute (6.7) und morgen (7.7): Düsenflieger von 15-16 Uhr im Tiefflug
Heute (6.7.) und morgen (7.7.) wird es laut überm Kreis Gütersloh. Von 15 bis 16 Uhr kreist ein Düsenflieger der Bundeswehr im Tiefflug über uns. Wenn ein Tiefflieger der Bundeswehr über den Kreis...
Polizei stellt Mountainbike in Halle sicher - Wem gehört es?
Wem gehört das beigefarbene Mountainbike der Marke der Cube? Die Polizei hat in Halle dieses Fahrrad sichergestellt, das wahrscheinlich aus einem Diebstahl stammt. Der Eigentümer möchte sich bei der...
Sportwagen auf der A2 brennt komplett aus
Ein Fahrzeugbrand hat am Vormittag einen langen Stau auf der A2 in OWL verursacht. Zwischen Bad Oeynhausen und Vlotho brannte ein Sportwagen komplett aus. Die 22-jährige Fahrerin des Jaguar Cabrios...
Zweiter Blitzeinbruch in Steinhagen innerhalb weniger Wochen
In Steinhagen hat es in der Nacht den zweiten Blitzeinbruch innerhalb von acht Wochen gegeben. Um 20 Minuten nach Mitternacht hörten Anwohner beim Juweliergeschäft Schwarz an der Brinkstraße einen...
Spielplatz mit 13 Meter hohem Kletterturm bei Bessmann in Marienfeld
Bei der Bekleidungsfabrik Bessmann in Marienfeld öffnet am Samstag einer der wohl größten Abenteuerspielplätze im Kreis Gütersloh. Dabei können Kinder auf dem 13 Meter hohe Kletterturm oder der 50...
Uni Bielefeld unterstützt ukrainische Studenten und Dozenten
Die Uni Bielefeld unterstützt mehr als 300 junge Frauen und Männer aus der Ukraine bei ihrem Studium. Studierende, die innerhalb des Landes fliehen mussten, haben so die Möglichkeit an digitalen...