Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

25.000 Jungfische ausgesetzt

In den Fließgewässern in Gütersloh sind 25.000 junge Bachforellen ausgesetzt worden. Die Stadt Gütersloh und der Fischereiverein Rheda-Gütersloh wollen so die heimische Fischart erhalten. Laut Naturschutzbund Deutschland gehört die Bachforelle zu den bedrohten Fischarten. In Gütersloh soll sich das jetzt ändern. Beutelweise Jungfische sind an 21 ausgewählten Stellen in Dalke, Wapel und Ölbach freigelassen worden. In den kommenden Jahren sollen Überprüfungen zeigen, ob die Maßnahme Erfolg hatte. Der Fischereiverein betont, wie wichtig renaturierte Bereiche oder die Umwandlung von ehemals benötigten Stauwehren in Fischtreppen sind.