Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---
Mikroskop_Labor_Probe
Die aktuellen Infos

Coronavirus im Kreis Gütersloh - Seite 19 von 123

Hier findet ihr die neusten Entwicklungen zur Corona-Krise im Kreis Gütersloh. Das Corona-Virus beherrscht unseren Alltag. Jetzt geht es darum, damit so gut wie möglich zu leben und eine neue Normalität herzustellen. Wir wollen euch dabei auf dem Laufenden halten.

Karl-Josef Laumann hat Eure Fragen beantwortet

Ihr habt uns reichlich Fragen geschickt, die euch nach dem Corona-Ausbruch bei Tönnies unter den Nägeln brennen. Wir haben NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann mit euren Fragen gelöchert. Laumann war live bei Radio Gütersloh - von 15 bis 16 Uhr (25. Juni) hat er in der Sendung bei Christopher Deppe auf das reagiert, was euch gerade beschäftigt.

Die Fragestunde gibt es hier noch mal zum Nachhören:


FAQ: Das bedeutet der Lockdown für den Kreis Gütersloh

Wir beantworten hier die häufigsten Fragen von euch zum Lockdown im Kreis Gütersloh, der vorerst bis zum 30.06.2020 gilt.

Was bedeutet der Lockdown für meinen Sommerurlaub? Besteht ein Ausreiseverbot für Menschen aus dem Kreis Gütersloh?

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sagt: Es gibt keine Ausgangssperre oder ein Ausreiseverbot. Das verhängte Kontaktverbot und die Lockdown-Maßnahmen "gelten immer bezogen auf den Kreis". Laschet appellierte aber an die Einwohner in Gütersloh, "jetzt nicht aus dem Kreis heraus in andere Kreise zu fahren". Bayern verbietet es aber zum Beispiel, Menschen aus dem Kreis Gütersloh zu beherbergen. Weitere Infos dazu hier.

Was ist konkret geschlossen und verboten?

  • Sport in geschlossenen Räumen, Fitnessstudios sind geschlossen
  • Kulturveranstaltungen sind untersagt
  • Indoorspielplätze, Hallenschwimmbäder, Saunen und Wellnesseinrichtungen werden geschlossen
  • Konzerte, Kinos und Sehenswürdigkeiten sind dicht
  • Bars werden geschlossen, Restaurants nicht (nur Thekenbetrieb ist verboten)
  • Grillen und Picknick an öffentlichen Plätzen ist verboten
  • Geschäfte bleiben geöffnet, weil dort Maskenpfflicht besteht.

Haben Friseure geöffnet?

Da Friseure nicht explizit genannt sind, gehen wir davon aus, dass sie entsprechend der geltenden Hygieneregeln (Kontaktdatenerfassung, Maskenpflicht) weiter geöffnet haben.

Sind auch Freibäder geschlossen?

Das Freibad Verl bleibt geöffnet. Allerdings gelten auch dort die verschärften Kontaktbeschränkungen (s.o.).

Wie sehen die Kontaktbeschränkungen aus?

Es besteht ein Kontaktverbot wie im März: Im öffentlichen Bereich darf sich jeder zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands treffen.

Wie läuft das beim Testzentrum am Carl Miele-Berufskolleg ab?

Bei dem Test handelt es sich um den aktuellen Nachweis  auf Covid 19, ein Antikörpertest, der anzeigt, ob jemand das Virus bereits hatte, kann aufgrund logistischer Anforderungen nicht gemacht werden. Jeder kann sich dort ohne Anmeldung testen lassen, jedoch ist mit extremen Wartezeiten zu rechnen. Auch Hausärzte können die Abstriche durchführen.

Wann bekomme ich das Testergebnis?

Die Ergebnisse sollen nach 24 Stunden da sein und können auch von zu Hause über eine gesicherte Internetseite eingesehen werden. Eine Info dazu bekommt jeder getestete.

Infos und Zahlen für den Kreis Gütersloh


Update 20.06.

Mehr als 1.000 bestätigte Infizierte gibt es jetzt im Fleischbetrieb Tönnies aus Rheda. Die Fälle werden jetzt vom Kreis Gütersloh nachverfolgt. Das hatte sich anfangs als schwierig herausgestellt, weil das Gesundheitsamt zuerst nicht an die Adressen der Tönnies-Arbeiter herangekommen war. Das Unternehmen hatte dem Kreis Gütersloh nur einen Teil der Namen mit Adresse zukommen lassen. Man wolle jetzt prüfen, ob es sich bei den betroffenen Arbeitern um illegales Personal handelt, hieß es vorhin auf einer Pressekonferenz des Kreises.

Das Vertrauen zu Tönnies sei deswegen auf null gesunken, sagte Krisenstabsleiter Thomas Kuhlbusch. Es sei nicht das erste Kommunikationsproblem mit dem Unternehmen gewesen - auch über die Details der firmeneigenen Tests hatte der Kreis lange keine Informationen gehabt.

Auch zur Handhabe der Abstandsregel bei Tönnies fand der Krisenstabsleiter mehr als deutliche Worte. Man könne das Virus nicht "bescheißen", so Kuhlbusch wörtlich. "Wir bewegen uns auf dünnem Eis", im Fall Tönnies sei es gebrochen. Der Betrieb schließt jetzt für zwei Wochen.

 

Update 19.06.

Die Bundeswehr kommt und unterstützt den Kreis im Kampf gegen das Corona Virus bei Tönnies. Soldaten mit medizinischer Ausbildung helfen bei den Tests. Hier gibt es mittlerweile 730 Neuinfektionen. Nach dem massiven Ausbruch des Corona-Virus reagiert die Bundesregierung und sagt der Fleischindustrie den Kampf an. Bundesarbeitsminister Heil kündigte schärfere Gesetze an. Die Werkverträge kommen weg. Dutzende Lehrer und Eltern mit ihren Kindern haben gestern (18.06.) vor dem privaten Tönnies-Anwesen, vor dem Werk in Rheda und einer Kirche in Rheda-Wiedenbrück protestiert. Ein Sprecher von Tönnies hat mit den Menschen vor dem Werk gesprochen und sich entschuldigt. „Wir tun alles, um das Virus wieder loszuwerden, so dass die Schulen und Kitas nach den Sommerferien wieder regulär starten können.“ Auch das Klinikum Bielefeld reagiert und schließt seine drei Häuser für Besucher und macht damit zwischenzeitige Lockerungen der Corona-Regeln rückgängig.

 


Wo melde ich mich bei Verdacht auf Corona?

Der Kreis Gütersloh hat für Verdachtsfälle eine Notfall-Hotline eingerichtet. Das ist die 05241 85 45 00. Alternativ könnt ihr euch auch telefonisch an den Hausarzt wenden. Wichtig ist nur, dass ihr Zuhause bleibt, damit niemand angesteckt wird. Erhärtet sich der Corona-Verdacht, wird bei euch ein Abstrich für den Test gemacht.


Unser Archiv an Nachrichten zum Coronavirus


Die Krisen-Jobbörse - radiogueterslohhilft.de


Aktuell sind viele Unternehmen und Selbstständige von der Corona-Krise betroffen. Die einen verlieren Aufträge, die anderen suchen dringend Mitarbeiter. Wir bringen euch zusammen. Auf radiogueterslohhilft.de könnt ihr ganz unbürokratisch eure Arbeitskraft anbieten oder kurzfristig Mitarbeiter suchen.


Infos zu den deutschlandweiten Entwicklungen und auch den internationalen Nachrichten findet ihr in unserem Liveblog zum Coronavirus.