Responsive image

on air: 

Monika Olszewski
---
---

Stadt Gütersloh setzt beim Belüften der Klassenräume auf App

Die NRW-Landesregierung setzt in der Corona-Pandemie in den Schulen weiter auf Maske im Unterricht und auf viel frische Luft im Klassenzimmer. In den Schulen der Stadt Gütersloh soll eine App jetzt dabei helfen, wie oft im Klassenzimmer gelüftet werden muss.

Auf Basis der Raumgröße, der Aufenthaltsdauer und der maximalen Schülerzahlen im Raum berechnet die App eine exakte Lüftungszeit.

Von der Stadtverwaltung hieß es in der NW, dass man mit der App der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung arbeitet. Mit der ließe sich die CO2-Konzentration in Räumen genauer berechnen.