Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---

Giftmobil hält Freitag und Samstag in Gütersloh

In vielen Kellern schlummern möglicherweise noch alte Farben oder kaputte Elektrogeräte. In Gütersloh habt ihr ab morgen die Gelegenheit, alte Elektrogeräte und Schadstoffe kostenlos abzugeben. Das Giftmobil macht morgen an vier Haltestellen Station. Am Samstag hält es an zwei Haltestellen.
Angenommen werden haushaltsübliche Mengen: zum Beispiel Klebstoffe, flüssige Lacke und Farben, Leuchtstoffröhren, Pflanzenschutzmittel, Säuren und Laugen, Spraydosen, Holzschutzmittel, Trockenbatterien, Verdünnung und Ähnliches. Die Arbeitslosenselbsthilfe nimmt außerdem defekte, aber auch noch funktionstüchtige Elektroartikel entgegen – von der Waschmaschine bis hin zur Kaffeemaschine. Auch alte CDs werden zum Recycling angenommen.

Hier die ausführliche Info der Stadt Gütersloh:

Am Freitag, 7. Oktober und am Samstag, 8. Oktober, beendet das Giftmobil seine Herbsttour. Vier Haltestellen am Freitag und zwei Haltestellen am Samstag, steuert das Mobil an und bietet damit die letzten Gelegenheiten, Schadstoffe und Elektroschrott kostenlos abzugeben.

Wie schon zuvor können haushaltsübliche Mengen an Schadstoffen aus privaten Haushalten kostenlos abgegeben werden. Das sogenannte Giftmobil der Stadt Gütersloh nimmt zum Beispiel Klebstoffe, flüssige Lacke und Farben, Leuchtstoffröhren, Pflanzenschutzmittel, Säuren und Laugen, Spraydosen, Holzschutzmittel, Trockenbatterien, Fotochemikalien, Quecksilberthermometer, Pinselreiniger, Verdünnung und Ähnliches kostenlos entgegen. Der städtische Fachbereich Stadtreinigung bittet darum, die Schadstoffe möglichst in verschlossenen Originalverpackungen abzugeben. Autobatterien, Medikamente, Asbest und Feuerlöscher werden nicht entgegengenommen.

Ergänzt wird dieses Entsorgungsangebot der Stadt durch die Annahme von Elektro- und Elektronikschrott durch die Arbeitslosenselbsthilfe e.V. An allen Standorten und Terminen werden defekte und funktionstüchtige Kaffeemaschinen, Waschmaschinen, Elektroherde, Staubsauger, Kühlgeräte, Rasierapparate, Radios, Fernseher, Stereoanlagen, Mikrowellen, Haartrockner, Computer, Monitore u.Ä. kostenlos entgegengenommen. Auch CDs werden zum Recycling angenommen.

Mehr Informationen gibt es bei der Abfallberatung der Stadt Gütersloh unter Telefon 82-2122 sowie im Internet unter www.umwelt.guetersloh.de.

Die wöchentliche Schadstoffsammlung, donnerstags am Entsorgungspunkt Gütersloh, Carl-Zeiss-Straße 58, von 15 bis 18 Uhr, ist natürlich auch weiterhin geöffnet.

Und hier letzten Haltestellen des Giftmobils für den Herbst:

Freitag, 7. Oktober 2022:

13.00 - 13.40 Uhr Kattenstrother Weg, Liebfrauenkirche          

14.00 - 14.40 Uhr Spexard, Osningstr. gegenüber Haus Nr. 12 

15.00 - 15.40 Uhr Sundern, Wischmeyerstr.   

16.00 - 16.30 Uhr Spexard, Heisenbergweg / Max-Planck-Str.

                 

Samstag, 8. Oktober 2022:

09.30 - 10.30 Uhr Friedrichsdorf, Sportplatz Paderborner Str.

10.45 - 11.30 Uhr Zur großen Heide 22 / Parkplatz Gaststätte 

 

Corona an Schulen: Klare Tendenz seit den Herbstferien
An den Schulen bei uns im Kreis Gütersloh hat es nach den Herbstferien doppelt so viele Coronafälle gegeben wie in der Woche vor den Ferien. So steht’s in einer Statistik des NRW-Schulministeriums....
Topmanager verlässt Gütersloher Medienkonzern
Der Abgang kommt überraschend: Bertelsmann Vorstandsmitglied Markus Dohle verlässt das Unternehmen. Dohle leitet Penguin Random House, den größten Buchverlag der Welt, noch bis zum Jahresende. Nach...
Radfahrer demonstrieren in Gütersloh
Vor dem Gütersloher Rathaus startet gleich um 17 Uhr die letzte Crital Mass des Jahres. Die Demonstranten fordern dabei bessere Radfahrbedingungen in der Stadt. Unter anderem Tempo 30 in der...
Handwerkskammer OWL begrüßt Pläne der Bundesregierung
Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe begrüßt Exzellenzinitiative für berufliche Bildung. Die hatte die Bundesregierung ins Spiel gebracht hatte. Die Eckpunkte würden in die richtige Richtung weisen,...
Dritter Blindgänger am Stadtpark entfernt
Die Weltkriegsbombe, die heute Morgen im Gütersloher Stadtpark gefunden wurde, ist von dem Kampfmittelräumdienst entfernt worden. Das ist bereits der dritte Blindgänger, der in dieser Woche bei...
Für das Klima: Stadt Bielefeld, Stadtwerke Bielefeld und FH ziehen an einem Strang
Beim Thema Klimaneutralität will sich die Stadt Bielefeld mit den Stadtwerken Bielefeld und der FH zusammentun. Die Entwicklung nachhaltiger Verkehrskonzepte habe hohe Priorität, heißt es. Jetzt haben...