Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---
Platz zwei & 8000 Euro

Konzept SC Grün-Weiß Varensell

„Scheckübergabe“ auf dem Sportgelände des SC Grün-Weiß Varensell: Thilo Kommescher (Mitte) freut sich über 8000 Euro für seinen Verein, überreicht von Oliver Bürgel (links), Präsident des Rotary Clubs Rheda-Wiedenbrück, und Dorothee Tschöpe (rechts) , Präsidentin des Inner Wheel Clubs Gütersloh.

Der SC Grün-Weiß Varsensell hat bei unserer Aktion "Wir sorgen für Bewegung" Platz zwei geholt. Es gab ein Preisgeld über 8000 Euro

Das eingereichte Konzept des Vereins:

Liebes Radio Gütersloh Team,

wir vom GW Varensell haben uns sehr über eure Idee gefreut.

Es hat auch nicht lange gedauert, um unsere Idee aufs Papier zu bringen. Schon seit längerem überlegen wir, wie wir die Kinder und Jugendlichen wieder in Bewegung bekommen. Als Verein, in dem Fußball eigentlich im Vordergrund steht, suchen wir hier nach Alternativen, denn wir wissen, dass nur Fußball für diese Idee zu wenig ist.

"Klosterdorf-Olympiade"

Wir möchten eine "Klosterdorf-Olympiade" auf die Beine stellen, in der in vielen sportlichen Disziplinen angetreten wird.

Hier geht es für die Kindergartenkinder darum, das Olympia Dipolm zu erreichen, frei nach dem Motto "dabei sein ist alles" um die Siegerehrung nicht mit Tränen zu verbringen (wer wird erster und wer letzter entfällt somit). Es geht darum die Disziplinen zu schaffen und einen Stempel zu ergattern. Ein volles Buch mit allen Stempeln gibt dann das Diplom.

Bei den älteren Kids sollte dann schon der Siegeswille mit eingebaut werden, aber auch hier werden ALLE Kinder und Jugendlichen etwas gewinnen.

Die Disziplinen werden breit gefächert werden.

Hier gibt es u.a einen Biathlon, wobei ein Parcour gelaufen wird, und am "Schießstand" stehen Betreuer der Handballabteilung und lassen die Teilnehmer auf Gegenstände werfen.

Fragebögen für Teilnehmer

Wir werden außerdem aus allen Sportrichtungen Übungen aufbauen, um dann auch mit kleinen Fragebögen von allen Teilnehmern zu erkennen, was wir für Sportarten in Varensell für die Zukunft noch anbieten können. Das Ziel, den Breitensport zu vergrößern in unserem Dorf liegt uns sehr am Herzen.

Auch werden wir die einzelnen Vereine und Einrichtungen enger zusammen bringen. Der Kindergarten und auch die KLJB-Varensell werden sich an unserer Klosterdorfolympiade beteiligen, um möglichst viele Kinder und Jugendliche zu erreichen. Außerdem wird in diesem Zuge ein wöchentlicher Spielenachmittag zusammen mit der KLJB angeboten, wo wieder Spiele gespielt werden sollen wie Brennball, Buxeloui uvm.

Für unsere Klosterdorfolympiade werden außerdem noch Workshops von jeder sportlichen Abteilung in und um Varensell angeboten, wo die Kinder und Jugendlichen sich informieren können und evtl auch das Interesse abchecken können.

Zur Verfügung stehen uns hier zwei Sportplätze, sowie die Sporthalle, der Parkplatz und der Schulhof.

Preisgeld für Multifunktionssandplatz

Sollten wir die Möglichkeit haben, einen Preis zu gewinnen, so würden wir die finanziellen Mittel in einen Multifunktionssandplatz stecken (Beachsoccer, Beachvolleyball) der für alle frei zugänglich ist.

Kaum Plätze für Sport

Das größte Problem, was wir für die Kinder und Jugendlichen sehen ist, dass es keine Plätze mehr gibt, wo die Kids Sport machen können, oder einfach nur "abhängen" und sich mit Freunden treffen.

Viele Bolzplätze werden entfernt, oder die Kids werden weggeschickt, weil die Anwohner genervt sind. Das möchten wir gerne in Varensell ändern.

>>Zurück zur Übersicht

Weitere Konzepte: