Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
streamingtipp-netflix-veraendere-dein-bewusstsein
Serie [Dokumentation, Drogen]

Verändere dein Bewusstsein

Frau mit Pfeife, Feder und Hut aus "Verändere dein Bewusstsein"

Netflix
Eine Staffel, 4 Folgen
Dokumentation, Drogen

“Wie bin ich nochmal hierher gekommen...?” Es passiert schneller als man denkt: ein, zwei falsche Klicks und plötzlich findet man sich in den Untiefen des Internets wieder und man weiß gar nicht, wie genau man auf psychedelische Pilze in Indonesien gestoßen ist. So in etwa fühlt sich auch die neue Doku-Reihe auf Netflix an: In Verändere dein Bewusstsein entführt uns der Autor Michael Pollan in die Welt der bewusstseinserweiternden Drogen.

LSD, Pilze, Meskalin...

...Die Idee, eine Doku über diese Substanzen zu drehen, klingt erst einmal ziemlich absurd. Wie in aller Welt soll man einen Drogentrip auf dem Bildschirm verwirklichen? Und wie hält man hier die Balance, die Drogen nicht zu glorifizieren und gleichzeitig ohne erhobenen Zeigefinger zu erzählen? Autor Michael Pollan und Filmemacher Alex Gibney hätten sich wirklich einfachere Themen aussuchen können - aber für dieses Thema gehen sie die extra mile, und das funktioniert besser als erwartet!

Eine menschliche Silhouette mit Anoden am Kopf mit dem Rücken zur Kamera
Netflix © 2022

Trips aus der Ferne

Eine bewusstseinserweiternde Erfahrung kann man sich wohl kaum vorstellen, wenn man sie nicht selbst erlebt hat. Die Doku versucht uns, die Eindrücke unter Drogeneinfluss durch visuelle Effekte nahe zu bringen, mit Musik und durch Interviews. Das funktioniert mal besser, mal schlechter. Aber die wirkliche Stärke entfaltet die Produktion in den persönlichen Geschichten, die sie uns erzählt. Die Erfahrung mit psychedelischen Substanzen bringt unterschiedlichste Menschen zusammen: vielen von ihnen leiden an körperlichen oder geistigen Erkrankungen und haben in den Drogen eine Möglichkeit der Veränderung gefunden. Viele der Berichte beinhalten spirituelle und lebensverändernde Erfahrungen. Und auch, wenn diese sensibel und aufmerksam erzählt werden, verliert die Doku nie ihren Bezug zur wissenschaftlichen und analytischen Betrachtung. Sie liefert uns ein ausgewogenes Bild und vermittelt die Faszination für eine Thematik, die von vielen als Tabuthema gehandelt wird. Dabei verbirgt sich dahinter eine vielfältige, facettenreiche Welt.

Chemische Zeichen für MDMA auf einer Kreidetafel
Netflix © 2022

Das ist Kino! 

Dokumentationen fallen uns wohl nicht als erstes ein, wenn wir an großes Kino denken. Aber mit den Produktionsmöglichkeiten wachsen auch die Möglichkeiten für Doku-Hollywood. In Verändere dein Bewusstsein bekommen wir das volle Paket: Animationen, Grafiken, ausgestaltete Interview-Sets - allein visuell ist die Serie eine schöne Erfahrung. Die Geschichten stimmen nachdenklich und werfen die Frage auf, wie wenig wir über das menschliche Hirn und seine inneren Welten wissen. Ob man dem psychedelischen Hype nun traut oder nicht, bei der Serie handelt es sich um eine hochwertig produzierte Reise ins menschliche Innere, bei der man garantiert jede Menge Eindrücke mitnimmt!

Fazit: Eingeschränkte Binge-Empfehlung: für Interessierte ein Must Watch, für alle anderen eine abgefahrene Late-Night Erfahrung.


Unsere Serien- und Film-Expertin

Hannah Schürkamp - Film-Enthusiastin & Studentin (Geschichte, Englisch)

Hannah Schürkamp sitzt auf einem Sofa und schaut zur Seite
Foto: Sebastian Schütte

Nach zwei Semestern Medien-Studium habe ich mich schlussendlich dagegen entschieden, beruflich am Set zu arbeiten - meine Begeisterung für Filme und Serien hat dadurch jedoch nicht abgenommen. Egal welches Genre, ob Streaming, Kino oder DVD, Hollywood-Klassiker oder Low Budget-Produktion: sowohl gute als auch weniger gute Filme schaue und diskutiere ich unvoreingenommen und mit viel Liebe für die Sache.

Über Anregungen und Kommentare freue ich mich!