Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
streaming-tipp-du-gegen-die-wildnis-netflix
Serie [Abenteuer, Interaktiv]

Du gegen die Wildnis

Bear Grylls streckt die Hand zur Kamera aus

Netflix
zwei Staffeln, ein Film
Abenteuer, Interaktiv, Dokumentar

Was macht noch mehr Spaß, als ein gemütlicher Netflix-Abend? Genau! Ein gemütlicher Netflix-Abend zu zweit, zu dritt oder zu viert. Egal ob mit Freunden, der Familie oder dem Date - geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude. Noch schöner also, wenn man nebenbei noch gemeinsam Rätsel lösen, Entscheidungen treffen und mitfiebern kann. Du gegen die Wildnis bietet uns all das in einem Paket.

 

Bear Grylls posiert vor einem Wasserfall
Quelle. Netflix

Du bist Bear Grylls! 

Bear Grylls ist international bekannt für seine Survival Tricks. Der waghalsige Brite scheut weder Klippen, noch Wüsten, noch ein Frühstück aus Maden: und in seiner Du gegen die Wildnis-Reihe gibt er uns die Chance, seinen Platz einzunehmen. Denn in der Serie kann der Zuschauer vom Sofa aus entscheiden, wie es weitergeht. Nimmt Bear den Pfad durchs Tal oder die Klettertour durch die Berge? Jagt er Fische oder bedient er sich an Insektenlarven? Wir haben es in der Hand - denn jedes Mal, wenn sich eine Entscheidung ergibt, ist es an uns, eine der beiden Optionen zu wählen: ganz gemütlich vom Sofa aus, mit der Fernbedienung. Doch das ist gar nicht so einfach, wie es klingt. Nicht alle Entscheidungen führen zum Ziel, sodass man manchmal mehrere Anläufe braucht, um sich in der Wildnis zurechtzufinden.

Jede Menge Abenteuer

Du gegen die Wildnis ist mittlerweile fast ein ganzes Franchise: es gibt nicht nur eine Serie, sondern auch eine Fortsetzung, sowie einen Film. Jede Ausgabe entführt uns auf eine Mission in neues Terrain: ob Tundra, Wüste oder Dschungel, Bear Grylls kämpft sich mit uns voran und hat jede Menge Survival-Tipps parat. Hat man alles gesehen ist man auf jeden Fall top vorbereitet, sollte man jemals einen verlorenen Rettungshund auf dem Mount Everest finden müssen. Und auch falls man mal friert, lernt man von Bear Grylls den ultimativen Geheimtrick: einfach ein Schaf fesseln und sich gemütlich dran kuscheln!

 

Bear Grylls isst eine große, schwarze Raupe
Quelle: Netflix

Wir gegen die Wildnis?

Der Titel der Reihe impliziert zwar einen einzelnen Zuschauer, am meisten Spaß macht Du gegen die Wildnis aber definitiv in der Gruppe. Spätestens, wenn sich hitzige Diskussionen darüber entfachen, ob man den Frosch-Laich nun essen sollte oder lieber verhungert, dann entfaltet sich die Magie Bear Grylls’: ein schräger Abend, der unnützes Wissen und geteilte Abenteuer mitbringt.

Fazit:  Absolute Binge-Empfehlung: ob man Fan wird oder nicht, es ist unmöglich, mit dieser Reihe keinen lustigen Abend zu verbringen. 


Unsere Serien- und Film-Expertin

Hannah Schürkamp (22) - Film-Enthusiastin & Studentin (Geschichte, Englisch)

Hannah Schürkamp sitzt auf einem Sofa und schaut zur Seite
Foto: Sebastian Schütte

Nach zwei Semestern Medien-Studium habe ich mich schlussendlich dagegen entschieden, beruflich am Set zu arbeiten - meine Begeisterung für Filme und Serien hat dadurch jedoch nicht abgenommen. Egal welches Genre, ob Streaming, Kino oder DVD, Hollywood-Klassiker oder Low Budget-Produktion: sowohl gute als auch weniger gute Filme schaue und diskutiere ich unvoreingenommen und mit viel Liebe für die Sache.

Über Anregungen und Kommentare freue ich mich!