Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---
streaming-tipp-free-solo-disney+
Film [Dokumentation, Sport, Klettern]

Free Solo

Mann klettert in Kletterhalle

Disney+
Dokumentation, Sport, Klettern

Der Mensch braucht ein Hobby! Und fast jeder hat eines. Die Einen sammeln Briefmarken, die Anderen betreiben Modellbau... so manche kriegen nicht genug vom Stricken und wieder Andere erklimmen ohne jegliche Sicherung und völlig allein 1000 Meter hohe Felswände. Zum Beispiel Freikletterer Alex Honnold. Offenbar bieten ihm Töpferei und Fingerhäkeln einfach nicht genug Adrenalin. Stattdessen hat er sich der "Free Solo"-Disziplin verschrieben. Die Doku erzählt von der unglaublichen Faszination eines eigenwilligen Menschens.

Die beste Dokumentation 2019

Free Solo ist der Kritikerliebling unter den Dokumentationen. Das liegt wohl vor allem an der atemberaubenden Nähe, die die Aufnahmen vermitteln. Das Kamerateam begleitet Honnold bei seinem Versuch, als erster Mensch den 1000 Meter hohen Granitfels El Capitan ohne Seil oder sonstige Sicherung zu besteigen. Dazu gehören zahlreiche Übungsläufe und auch eine mentale Vorbereitung, die nicht nur Honnold selbst, sondern auch sein Umfeld schwer beschäftigt. Das Hobby ist so surreal, wie faszinierend: ein falscher Schritt, ein unkonzentrierter Moment, und die Klippe wird zur Todesfalle. Honnold wäre nicht der Erste, der seiner Leidenschaft zum Opfer fällt, wie die Doku drastisch darstellt.

Das Porträt einer Obsession

Wie so oft ist es auch in Free Solo die Mischung aus Faszination und Unverständnis, die das Publikum fesselt. Der Film zeichnet ein eindringliches Bild von Honnold, dessen Leidenschaft stets den Vorrang hat. Man ringt gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin um Verständnis, hält den Atem an, sobald es auf den Berg geht und fragt sich, wie es sich wohl anfühlen muss, sich auf nichts anderes als den eigenen Körper zu verlassen. So richtig verstehen tut man ihn am Ende nicht - und vielleicht überwiegt schlussendlich doch das Kopfschütteln über das rücksichtslose Verhalten, dem er sich und sein Umfeld aussetzt.

Fazit:  3.5/5 Boulder-Problemen. Eine Doku die hält, was sie verspricht: wer atemberaubende Szenen erwartet, der wird nicht enttäuscht.


Unsere Serien- und Film-Expertin

Hannah Schürkamp (22) - Film-Enthusiastin & Studentin (Geschichte, Englisch)

Hannah Schürkamp sitzt auf einem Sofa und schaut zur Seite
Foto: Sebastian Schütte

Nach zwei Semestern Medien-Studium habe ich mich schlussendlich dagegen entschieden, beruflich am Set zu arbeiten - meine Begeisterung für Filme und Serien hat dadurch jedoch nicht abgenommen. Egal welches Genre, ob Streaming, Kino oder DVD, Hollywood-Klassiker oder Low Budget-Produktion: sowohl gute als auch weniger gute Filme schaue und diskutiere ich unvoreingenommen und mit viel Liebe für die Sache.

Über Anregungen und Kommentare freue ich mich!