Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---

Dschungelshow sogar stärker als Bundesliga-Kracher

Das Dschungelcamp holte im Spätprogramm Traumquoten. Zur besten Sendezeit war der Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga im ZDF Quoten-Spitzenreiter.

Einschaltquoten

Berlin (dpa) - Die RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» hat am Freitagabend beachtliche 5,45 Millionen Zuschauer (25,1 Prozent) angelockt. Das sind zwar rund eine halbe Million weniger als beim Auftakt eine Woche zuvor, dennoch hatte das Dschungelcamp im Spätprogramm mehr Publikum als alle Primetime-Sendungen. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag der Anteil sogar bei 37,4 Prozent.

Spitzenreiter zur besten Sendezeit war der Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga. 5,40 Millionen (18,0 Prozent) verfolgten ab 20.30 Uhr im ZDF, wie der FC Schalke 04 über Borussia Mönchengladbach mit 2:0 siegte.

Die Komödie «Viele Kühe und ein schwarzes Schaf» im Ersten erreichte 5,05 Millionen (16,4 Prozent), das RTL Quiz «Wer wird Millionär?» 3,93 Millionen (12,9 Prozent) und die Sat.1-Show «Catch! Die Europameisterschaft im Fangen» 1,22 Millionen (4,3 Prozent).

ProSieben hatte den US-Actionfilm «Fantastic 4» im Programm, dafür konnten sich 1,18 Millionen (3,9 Prozent) begeistern. Die US-Serie «Navy CIS» auf Kabel eins schalteten 1,11 Millionen (3,7 Prozent) ein, den amerikanischen Superheldenfilm «Iron Man» auf RTLzwei 1,07 Millionen (3,6 Prozent) und die Trödelshow «Bares für Rares» auf ZDFneo 880 000 (2,9 Prozent).