Responsive image
 
---
---

Heil stellt Reformvorschläge für Arbeit und Sozialstaat vor

Homeoffice und die Förderung von Auszeiten sollen den Beschäftigten das Arbeiten leichter machen - wenn es nach dem Arbeitsminister geht.

Zeitkonten und Homeoffice

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will heute in Berlin umfangreiche Reformvorschläge für den Arbeitsmarkt und den Sozialstaat in Deutschland vorstellen.

Entsprechende Vorschläge sind Teil der Ergebnisse eines monatelangen Dialogprozesses, den Heil bei mehreren Veranstaltungen mit Bürgern und Experten bundesweit führte.

Unter anderem will Heil es den Beschäftigten ermöglichen, flexibler zu arbeiten. So sollen etwa nicht genutzte Urlaubstage angespart werden können, um Auszeiten zu nehmen. Auch mobiles Arbeiten etwa im Homeoffice soll erleichtert werden.