Responsive image
 
---
---

Pfleiderer-Fusion perfekt

Die Pfleiderer-Gruppe mit Werk in Gütersloh ist heute von ihrer eigenen polnischen Tochter übernommen werden. Pfleiderer Grajewo konnte die deutsche Pfleiderer Gruppe durch die Einnahmen aus einem Börsengang aufkaufen. Pfleiderer hat die Fusion des deutschen und des polnischen Unternehmens schon im vergangenen Jahr vorangetrieben. Die neue Pfleiderergruppe soll jetzt ein starker Marktführer in Europa werden. Noch im Februar soll bei Pfleiderer ein neuer Aufsichtsrat gewählt werden, auch polnische Industrieexperten stehen dann zur Wahl.  Insgesamt will Pfleiderer durch die Fusion bis Ende 2018 30 Millionen Euro pro Jahr einsparen.

Wiedenbrück: Sanierung des Historischen Rathauses dauert noch einige Wochen
Die Sanierung des Historischen Rathauses im Herzen Wiedenbrücks dauert noch einige Wochen. Besucher auf dem Marktplatz bekommen davon kaum etwas mit, denn das 400 Jahre alte Rathaus ist mit Fotofolie...
FCG mit weiterem wichtigen Sponsor
Der FC Gütersloh hat einen weiteren wichtigen Sponsor an Land gezogen. Die Firma Bingo Systems aus Herzebrock Clarholz stattet als Ärmelsponsor künftig alle etwa 20 Mannschaften des FCG aus. Dazu...
Stadt Versmold modernisiert Bushaltestellen
Die Stadt Versmold modernisiert 33 Bushaltestellen, um auch das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. Die Bushaltestellen werden für mehr als 1,4 Millionen Euro umgebaut, von denen 90 Prozent das Land...
Elektro-Beckhoff: Neues Ausbildungszentrum in Verl startet im Herbst
Elektro Beckhoff in Verl startet mit seinem neuen Ausbildungszentrum zum kommenden Ausbildungsjahr im September. Die Umbaumaßnahmen in dem ehemaligen Autohaus Nowack gehen in den Endspurt. Nach...
Corona-Ausbruch bei Tönnies: Quarantäne in 500 Notfällen aufgehoben
Aus der Corona-Krise im Kreis Gütersloh ist eine Quarantäne-Krise geworden. Wie die NW berichtet, befinden sich allein in Rheda-Wiedenbrück immer noch mehrere tausend Menschen in Quarantäne.  Die...
Pinkel-Affäre: Gütersloher Ordnungsamts-Mitarbeiter pinkelt an die Hecke eines Wohnhauses
Die Stadt Gütersloh hat eine Pinkel-Affäre am Hals. Ausgerechnet ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes wurde erwischt, als er an die Hecke eines Wohnhauses pinkelte. So eine Schweinerei, schimpfte der...