Responsive image
 
---
---

Gesamtschule Gütersloh wird fast doppelt so teuer

Stadtbaurätin Nina Herrling und Schulleiter Marcus Göcke

Die dritte Gesamtschule in Gütersloh wird die Stadt Gütersloh wesentlich mehr Geld kosten, als zu nächst erwartet. Stadtbaurätin Nina Herrling rechnet nun mit 48,8 Millionen Euro. Vorher war von 27 Millionen Euro die Rede. Stadtbaurätin Nina Herrling begründet den massiven Kostensprung mit dem Schnellstart. Zum Zeitpunkt des Baubeginns habe man keine genauen Kosten beziffern können. Im Vordergrund habe der nahtlose Übergang gestanden, weil die Hauptschule Nord auslief. Politiker aller Parteien zeigten sich erstaunt. SPD und UWG legten Herrling einen Rücktritt nahe. Zum Vergleich: Das umstrittene Theater Gütersloh hat seinerzeit etwa 30 Millionen Euro gekostet.