Responsive image

on air: 

Dominik Tegeler
---
---

5 Millionen Euro für Sportstätten

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Landesregierung NRW bewilligt dem Kreis Gütersloh eine Rekordsumme für Sportstätten. Mehr als 5 Millionen Euro sollen nun in Sanierungen und Modernisierungen investiert werden. Den höchsten Zuschuss erhält die Stadt Gütersloh mit 1,3 Millionen Euro, gefolgt von Rheda-Wiedenbrück mit 650.000 Euro. Mit dem Geld sollen Sportvereine und Sportverbände unterstützt werden, um die Sportstätten auf den neusten Stand zu bringen und so das Sportangebot im Kreis ausweiten und stärken zu können.