Responsive image
 
---
---
Archiv Lokales

Lückenschluss der A33 hat begonnen

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee haben in Bielefeld den Startschuss für ein weiteres Stück der A33 gegeben. Das 6,5 km lange Teilstück soll bis 2010 fertig sein. Schon seit den 60ger Jahren wollen die Politiker das fehlende Stück der A33 zwischen Bielefeld und Borgholzhausen bauen. Mit diesem ersten von drei Teilstücken ist jetzt der Anfang für den Lückenschluss gemacht. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers betonte gestern, dass diese Anbindung sowohl für die Wirtschaft in der Region als auch für die Verkehrsentlastung extrem wichtig sei.