Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Gt-Slider-Hilfsaktionen
So könnt ihr helfen

Spenden für Hochwasser-Opfer

Auszeit für Alleinerziehende und ihre Kinder

Die neue Initiative „Gütersloh hilft“ möchte Alleinerziehende mit Kindern in den Hochwassergebieten unterstützen. Mit Spendengeldern soll ihnen eine Ferienfreizeit im Haus Wolfgang auf Spiekeroog ermöglicht werden. Unterstützt wird die Initiative von dem Gütersloher Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt sowie der Mestemacher-Gruppe. 30 Alleinerziehende aus den Hochwassergebieten sollen mit jeweils ein bis zwei Kindern im Frühjahr 2022 eine Ferienwoche im Haus Wolfgang verbringen.

30.000 Euro an Spenden werden dafür benötigt (inkl. An- und Abreise, Versorgung, Kinderbetreuung). 3.000 Euro kommen von Schirmherrin Prof. Dr. Ulrike Detmers als Privatperson, weitere 3000 Euro von der Mestemacher-Gruppe.

Spendenkonto

IBAN: DE77 4785 0065 0000 0482 16
Sparkasse Gütersloh-Rietberg
Stichwort: Gütersloh hilft

Die AWO verwaltet die Spendengelder und stellt bei Bedarf eine Spendenquitting aus. Hier gibt's weitere Infos.

14. August: Flohmarkt zu Gunsten der Hochwasseropfer

Am 14. August läuft der "Flohmarkt ohne Preise" zu Gunsten der Flutopfer auf dem Parkbad-Gelände. Der komplette Erlös wird an unserer Aktion Lichtblicke gespendet.

Da viele Menschen vorrangig Kleidungsstücke an die Flutopfer spenden wollten und dies nicht möglich war, da die Lager voll sind, sollen Kleidung, Spielzeug, Deko-Artikel etc. nun auf dem Flohmarkt verkauft werden. Die angebotenen Artikel werden nicht mit Preisen ausgezeichnet. Die Käufer können von Tisch zu Tisch gehen, mitnehmen, was  sie erwerben möchten und zum Schluss an einer Kasse den Preis bezahlen, den sie für richtig halten. Dieses Geld kommt komplett der Aktion Lichtblicke zu Gute.

Wer sich noch für einen Stand anmelden möchte, meldet sich bei Maria Faltin unter 0170/1035300 oder myfalter26@online.de

7. August: Manta-Platten für den guten Zweck

Die Landjugend Werther möchte den Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe helfen.Deswegen wird sie gemeinsam mit der Fleischerei „Paul“ am Samstag (7.8) die Bratwurstbude aufbauen.

Verkauft werden Manta-Platten, Curry-/Bratwurst und Pommes für den guten Zweck! Die Aktion findet am 07.08.2021 zwischen 12:00 und 20:00 Uhr auf dem Alten Markt in Werther statt. Jede Menge Zeit,vorbeizukommen und zu unterstützen. Der Erlös geht an unsere Aktion Lichtblicke.

Der Verein "Familien in Not" sucht helfende Hände

Der Verein Familien in Not aus Rietberg könnte noch dringend Helfer gebrauchen. Der Verein ist in Odendorf in der Gemeinde Swisttal im Süden von NRW im Einsatz.  Lehrer, Installateure und alle, die ehrenamtlich helfen wollen, können sich melden. Rund 30 Schlafplätze stehen in Odendorf zur Verfügung. Bei Interesse bitte bei Waltraut Zwick unter der 0157 523 28469 anrufen.

Bäckerei Birkholz spendet 20 Cent von jedem verkauften Brot

Von jedem verkauften Brot über einen Zeitraum von ca. 3-4 Wochen spendet die Gütersloher Bäckerei Birkholz 20 Cent. Bis zum 22. August werden die Spenden gesammelt und dann an unsere Aktion Lichtblicke übergeben, damit mit dem Geld die Betroffenen der Flutkatastrophe unterstützt werden. Am 1.8. wurde bereits die 2000er-Marke geknackt. Das Ziel der Bäckerei Birkholz: 6000 Euro bis zum 22.8.

Deutsche Rotes Kreuz

Das DRK bittet um Geldspenden für die Menschen in Not unter der bundesweiten Spendennummer des DRK Generalsekretariats:

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Hochwasser